Antwortkuvert – Rückumschlag » Bestellung hier »

Porto zahlt Empfänger

Hier individuelle Umschläge bestellen

 

Der Zauberspruch „Porto zahlt Empfänger“ beflügelt Briefe
Mit diesem Hinweis auf einem Antwortkuvert bzw. Freiumschlag erleichtern Sie es Ihren Kunden auf ein Angebot zu reagieren. Antwortumschläge werden erfolgreich von Apotheken, Versicherungsanbietern, Behörden, Umfrageinstituten und medizinischen Einrichtungen eingesetzt. Bald auch von IHNEN!?

 

Meistverkauft! Antwortumschlag DIN lang

Umschlagbestellung ganz einfach:

1. Rücksendeanschrift eingeben

2. Variante auswählen und bestellen

3. Fertig. Sie erhalten Ihre 100% postkonformen Antwortkuverts 🙂

100% Postkonform

schnelle Lieferung

viele Varianten

Paypal oder Rechnung

Video zum Thema Antwortkuvert

Abrechnungsverfahren für Antwortumschläge

So funktioniert es:

  1. Sie legen Ihrer Aussendung den adressierten Rückumschlag bei.
  2. Der Aufdruck „Porto zahlt Empfänger“ oder „Entgelt zahlt Empfänger“ zeigt dem Kunden, daß ihm beim Rückversand keine Kosten entstehen.
  3. Ihr Kunde sendet das gewünschte Schriftstück im Rückumschlag an Sie zurück..
  4. Die Abrechnung erfolgt über den Postboten.
    Sie bezahlen nur für die Briefe das Porto, welche Sie auch wirklich zurückerhalten.

Bei größeren Volumen oder regelmäßigen Dialogmarketingmaßnahmen empfehlen wir Ihnen die Abrechnung über Ihre PostCard. Die Beträge werden direkt von Ihrem Bankkonto abgebucht.

Rückumschlag / Antwortkuvert mit dem Vermerk Porto zahlt Empfänger.

Rückumschlag Deutsche Post Werbeantwort 

Antwortbriefumschläge – Shopübersicht

alle verfügbaren Formate und Varianten an Antwortkuverts

Zum Anpassen und Bestellen bitte auf das gewünschte Produkt klicken …

Wie funktioniert eigentlich „Porto zahlt Empfänger“?

Die Abwicklung bei kostenfreien Rückumschlägen

Der Aufdruck PORTO ZAHLT EMPFÄNGER erhöht die Responserate beträchtlich.

Antwortumschlag „Porto zahlt Empfänger“

Versand mit Rückumschlag: Einfach für Ihre Kunden

Verwendung von Antwortkuverts

Die Rücksendung von wichtigen Unterlagen ist mit Antwortkuverts ganz einfach: Ihr Kunde muss keinen Umschlag suchen und keine Adresse scheiben. Der Aufdruck PORTO ZAHLT EMPFÄNGER erhöht die Responserate beträchtlich.

 

Wofür kann so ein Rückumschlag verwendet werden?

  • Rücksendung von Fragebogen
  • Rücksendung von Wahlunterlagen
  • Bestätigung von Einladungen
  • Rezeptversand für Apotheken
  • Terminvereinbarungen
  • Gewinnspiele
Antwortkuvert / Freiumschlag Deutsche Post - Muster

„Entgelt zahlt Empfänger“ auf einem Antwortkuvert DIN lang

Weitere Bezeichnungen für das Antwortkuvert sind

  • Rückumschlag
  • Antwortumschlag
  • Antwortbriefumschlag / Antwortbriefumschläge
  • Deutsche Post Antwort
  • Werbeantwort
  • Umschlag mit Rückantwort

Antwortkuvert / Rückumschlag - Porto zahlt Empfänger - mit Eindruck Ihrer gewünschten Rücksendeadresse

Gestaltung von Antwortkuverts

Zusätzlich zum Freimachungsvermerk wird oberhalb des Anschriftenfeldes die Kennzeichnung „Deutsche Post WERBEANTWORT“ oder „Deutsche Post ANTWORT“ (mit Posthorn) untergebracht. Für die Automationsfähigkeit muss die Anschrift maschinenlesbar und somit immer gedruckt sein.

Bei der Gestaltung von Antwortkuverts und Rückumschlägen (auch in der Variante als Postkarte) sind einige Hinweise zu beachten. Die Codierzone darf grundsätzlich nicht bedruckt werden. Auch die Frankier- und Adresszone können nicht frei gestaltet werden. Frei gestaltbare Flächen gestatten optional den Aufdruck Ihres Logos. Ihr Logo sowie Ihre individuelle Empfänger-Anschrift drucken wir Ihnen gern auf Anfrage auf Ihr gewünschtes Antwortkuvert. Die durch uns produzierten Rückumschläge entsprechen den Vorgaben der Deutschen Post.

Antwortkuverts unterliegen Vorgaben der Deutschen Post. Zusätzlich zum Freimachungsvermerk wird oberhalb des Anschriftenfeldes die Kennzeichnung „Deutsche Post WERBEANTWORT“ oder „Deutsche Post ANTWORT“ (inkl. Posthorn) eingedruckt. Für die Automationsfähigkeit muss die Anschrift maschinenlesbar und somit in jedem Fall gedruckt sein.

Zusätzlich gibt es Möglichkeiten, das Antwortkuvert zu gestalten. Die genauen Vorgaben und Maße können Sie sich hier anhand einer Grafik genauer anschauen. Die frei gestaltbaren Flächen gestatten optional den Aufdruck Ihres Logos. Ihr Logo sowie Ihre individuelle Empfänger-Anschrift drucken wir Ihnen gern auf Anfrage auf Ihren gewünschten Antwortumschlag.

Lassen Sie sich gern von uns beraten. Wir produzieren Rückumschläge entsprechend den Vorgaben der Deutschen Post.

 

Textvarianten für das Portofeld auf einem Antwortkuvert
    • Entgelt zahlt Empfänger
    • Porto zahlt Empfänger
    • Bitte freimachen falls Marke zur Hand
    • Bitte ausreichend frankieren
    • Bitte freimachen

Der Frankiervermerk auf dem Rückumschlag dient der Response-Steuerung.
Steht Porto zahlt Empfänger auf dem Umschlag, erhalten Sie wesentlich mehr Rücksendungen als mit dem Aufdruck Bitte ausreichend frankieren.

Abrechnungsverfahren für Antwortumschläge

Die von Ihren Kunden zurückgesandten Antwortkuverts bzw. Rückumschlage erhalten Sie ganz normal mit der Tagespost. Auf gut deutsch: Der Briefträger bringt Ihnen die Rücksendungen ins Haus. Die Bezahlung erfolgt in bar oder per Postcard.

Bei größeren Volumen oder regelmäßigen Dialogmarketingmaßnahmen empfehlen wir die Abrechnung über die PostCard. Die Beträge werden direkt von Ihrem Bankkonto abgebucht. Sie erhalten bei Zustellung Ihrer Antwortkuverts einen Abrechnungsbeleg.

Gestaltungsmöglichkeiten von Antwortkuverts

Gestaltungsvorgaben und Maße: So will die Deutsche Post einen Antwortumschlag haben
Größen, Maße und Formate von Antwortkuverts:

Postkarte

  • Länge: 140 mm – 235 mm
  • Breite: 90 mm – 125 mm
  • DIN-Format: A6, DIN lang

Standardbrief

  • Länge: 140 mm – 235 mm
  • Breite: 90 mm – 125 mm
  • Dicke/Höhe: max 5 mm
  • Höchstgewicht: 20 g
  • DIN-Format: A6, B6, C6, DIN lang

Kompaktbrief

  • Länge: 100 mm – 235 mm
  • Breite: 70 mm – 125 mm
  • Dicke/Höhe: max 10 mm
  • Höchstgewicht: 50 g
  • DIN-Format: A6, B6, C6, DIN lang

Großbrief

  • Länge: 100 mm – 353 mm
  • Breite: 70 mm – 250 mm
  • Dicke/Höhe: max 20 mm
  • Höchstgewicht: 500 g
  • DIN-Format: A5, B5, C5, A4, B4, C4

Maxibrief

  • Länge: 100 mm – 353 mm
  • Breite: 70 mm – 250 mm
  • Dicke/Höhe: max 20 mm
  • Höchstgewicht: 1.000 g
  • DIN-Format: A5, B5, C5, A4, B4, C4

Rücksendungen mit Antwortumschlag: Was kostet das?

Für die Rücksendung von Briefen und Anwortkarten nutzt die Deutsche Post den Tarif ANTWORT bzw. WERBEANTWORT (oder auch Responseplus). Der Empfänger der Anwortkuverts zahlt dann nur das reguläre Porto entsprechend Größe und Gewicht. Es gibt keine weiteren Zuschläge.

  • Werbeantwort / Antwort Postkarte 0,70 €
  • Werbeantwort / Antwort Brief bis 20 Gramm 0,70 €

Wichtig sind zwei Punkte:

  1. Die Anschrift für die Rücksendung muss maschinenlesbar (also gedruckt) sein
  2. Die Kennzeichnung Posthorn + Antwort muss über der Rücksendeadresse stehen

Dieser Aufdruck muss zwingend auf den Rücksendeumschlag bzw. die Rücksendekarte aufgebracht sein.

Broschüre Deutsche Post zur Werbeantwort

Hier können Sie die Broschüre der Deutschen Post zum Thema Werbeantwort und Rücksendekuverts herunterladen.

Download Broschüre Werbeantwort Deutsche Post (PDF)

Kontakt zum Rückumschlag-Team


Sie haben Fragen zu Antwortumschlägen? Wir helfen!
Rufen sie uns an oder senden sie uns eine E-Mail →

0800 818 8088 *

* kostenfrei aus dem Festnetz anrufen

Ihre Anfrage an mailingdruck24

Datenschutz