Bedruckte Briefumschläge – viele Varianten und Formate

  • bedruckte Briefumschläge mit oder ohne  Fenster
  • individueller Umschlagdruck
  • Premium-Materialien
  • farbbrilliante Bilder & Grafiken
  • gestochen scharfe Texte
  • kostengünstig & schnell
E-Mail-Anfrage

  • Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

* Pflichtfelder

Briefumschläge bedrucken lassen – kurze Lieferzeiten

Der Druck von Kuverts mit individueller Gestaltung verleiht Ihrer Briefpost einen neuen Anstrich. Zugleich präsentieren Sie mit der individuellen Gestaltung das Gesicht Ihrer Firma. Egal ob es sich um Direktmarketing-Aktionen, neue Angebote, Einladungen oder Rechnungen handelt – mit bedruckten Umschlägen hinterlassen Sie bei Ihren Kunden einen bleibenden Eindruck.

Je nach gewünschter Menge, druckten wir die Umschläge im Digitaldruck oder Offsetdruck. Die Bestellung erfolgt online. Bei Auflagen bis 500 Umschlägen, ist der digitale Umschlagdruck die kostengünstigere Variante. Bei Auflagen ab 1.000 Briefumschlägen empfehlen wir für die Produktion den Offset- Umschlagdruck.

Bedruckte Briefumschläge DIN-lang - immer passend zum Inhalt Ihres Mailings

Vollfarbdruck, Logodruck oder Umschlag mit Adresse bedrucken

Um Ihre individuellen Umschläge jeder Zeit auch in kleineren Auflagen produzieren zu können, haben wir stets einen großen Vorrat an Kuverts mit lasertauglichen Fenstern auf Lager. Damit ist gewährleistet, dass wir Ihr Layout in beeindruckender Qualität im digitalem Umschlagdruck verarbeiten können.

Umschläge online bestellen

Wir haben eine große Auswahl an Briefumschlägen vorrätig – bei mailingdruck24.de erhalten Sie:

Fragen Sie gerne nach, wir können Sie für jede Auflage über sie optimale Lösung Ihres Projektes beraten.

Bedruckte Briefumschläge für Ihr Mailing oder Ihre Firmenpost erhalten Sie bei mailingdruck!

Briefumschläge mit Druck

Hier finden Sie die wichtigsten Formate

Umschlagarten und Formate – was kann im Umschlagdruck verarbeitet werden

  • Umschlag DIN lang (220 x 110 mm) mit Fenster / ohne Fenster einfarbig und vierfarbig mit Nass- oder Haftklebung
  • Kuvertierumschlag DIN C6/5 (229 x 115 mm) mit Nassklebung
  • Umschlag C4 ( 330 x 232 mm) mit Fenster / ohne Fenster einfarbig und vierfarbig mit Haftklebung an der kurzen Seite
  • Umschlag C4 ( 330 x 232 mm) mit Fenster / ohne Fenster einfarbig und vierfarbig mit Nassklebung an der langen Seite
  • Umschläge DIN lang ohne Fenster aus dem hochwertigen Material Atlantic, FSC-zertifiziert

Briefumschläge bedrucken: zahlreichen Varianten für spezielle Aufgaben

  • Umschläge und Kuvertierhüllen mit Freimachungsvermerk (Dialogpostwelle ehem. Infopostwelle)
  • farbige Briefumschläge und Kuverts
  • transparente Briefumschläge und Kuverts
  • reißfeste Briefumschläge und Kuverts
  • Kuverts und Umschläge mit großem Panoramafenster in den Größen DIN A6, DIN lang, DIN C6, DIN C5 und DIN C4
  • bedruckte Briefumschläge und Kuverts
  • digital bedruckte Umschläge ab 250 Stück
  • Sonderformate auf Anfrage

Alle Varianten von Briefumschlägen können Sie direkt bei uns bestellen.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kuvertierhülle C6 mit Fenster

Kuvertierhülle DIN lang mit Fenster

Kuvertierhülle C6/C5 mit Fenster

Kuvertierhülle C5 mit Fenster

Kuvertierhülle C4 mit Fenster

Alle Infos hier in unserem Download-PDF …

Kuvertierhüllen Vorlagen Download

Seit wann gibt es Briefumschläge?

Die ersten Briefumschläge wurden im Jahre 1820 von der Papierhandlung  S.K. Brewer im englischen Brighton verkauft.
Anfangs fertigte er seine Umschläge noch in Manufakturarbeit mit Schablonen aus Blech. Einige Jahre später – wir schreiben das Jahr 1835 – war der Absatz der Briefkuverts so stark gestiegen, daß Brewer die Londonder Firma Dobbs & Co. mit der Massenherstellung beauftragte.
Jetzt dauerte es noch weiter 11 Jahre, bis die erste Umschlagmaschine entwickelt war. Diese ging im Jahre 1844 an den Start.
Der Briefumschlag war endgültig zum Massenartikel geworden.

Was ist ein Briefumschlag?

Ein Briefumschlag ist die Versandverpackung (Umhüllung eines Briefes). Andere Begriffe für den Briefumschlag sind:

  • Kuvert
  • Couvert
  • Versandtasche
  • Briefhülle

Wie groß sind der kleinste und der größte handelsübliche Briefumschlag?

Der kleinste uns bekannte Umschlag hat die Größe von 62 x 98 mm. Wir verteilen zum Beispiel unsere Mailingdruck-Visitenkarten in solch einem Briefumschlag. Für den Postversand ist er allerdings aufgrund der geringen Maße nicht zugelassen. Der größte Standardumschlag hat das Format DINC§ und misst 324 x 458 mm

Können Recyclingkuverts bedruckt werden?

Aber klar: Auch bei Briefumschlägen können Sie etwas für die Umwelt tun. Wir haben Recycling-Umschläge in grau und reinweißem Papier vorrätig, die in allen üblichen Verfahren mit Adressen, mit Ihrem Logo oder anderen Drucken versehen werden können.