mailingdruck24.de https://mailingdruck24.de Mailings . Kuvertieren . Lettershop Thu, 19 Oct 2017 10:36:32 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.8.2 75373432 mtc test https://mailingdruck24.de/mtc-test/ Sat, 14 Oct 2017 13:18:31 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=12011 Der Beitrag mtc test erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Der Beitrag mtc test erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
12011
Briefporto 2018: Deutsche Post plant Erhöhung für Geschäftskunden https://mailingdruck24.de/briefporto-2018/ Wed, 11 Oct 2017 18:24:22 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=11963 Der Beitrag Briefporto 2018: Deutsche Post plant Erhöhung für Geschäftskunden erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Briefporto 2018

Deutsche Post plant Erhöhung für Geschäftskunden

Die gute Nachricht zuerst: Das Briefporto 2018 bleibt für Privatkunden unverändert.
Nach wie vor gelten die Preise, welche die Deutsche Post zum 1.1. 2016 eingeführt hatte.

  • Postkarte 0,45 €
  • Standardbrief 0,70 €
  • Kompaktbrief 0,85 €
  • Großbrief 1,45 €

Mehrkosten beim Briefporto 2018 für Großkunden

 

Sorgenfalten könnten sich dagegen in die Stirn manch eines Einkaufers in großen Konzernen und bei versandaffinen Mittelständlern legen. Hier plant die Deutsche Post die Abschmelzung der Rabatte für den Massenversand um 3 Prozentpunkte. Das kommt einer Portoerhöhung für Großkunden gleich.

Passend dazu ist die Zahl aus dem letzten Quartalsbericht des Konzerns Deutsche Post, in dem von einem Umsatzrückgang um 1,8% auf 2,3 Milliarden Euro im Geschäftsbereich Brief Kommunikation die Rede ist. Als Ursache sind „strukturell bedingte Volumenrückgänge“ aufgeführt; die Digitalisierung schlägt hier immer weiter zu.

 

Höheres Porto für Endkunden erst ab 2019

 

Endverbraucher können schon verlässlich mit der Portoerhöhung 2019 rechnen.  Nach der letzten Erhöhung Anfang 2016 hat die Bundesnetzagentur das Porto für drei Jahre eingefroren. Mit Spannung warten wir also auf das Briefporto 2019. Werden es dann 80 Cent für einen Standardbrief sein?

 

Das Briefporto 2018 bleibt für Privatkunden unverändert, also alles im grünen Bereich.

Aus dem Geschäftsbericht der Deutschen Post: Die Anzahl der transportierten Briefe betrug im 2. Quartal 2015 noch 1,945 Milliarden Briefe. Das gleiche Quartal des Jahres 2017 brachte mit nur 1,843 Milliarden Briefen einen Rückgang um 1,3%.
Das wird bei den Kalkulationen für das Briefporto 2018 ganz sicher eine Rolle spielen.

Der Beitrag Briefporto 2018: Deutsche Post plant Erhöhung für Geschäftskunden erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
11963
Weihnachtspost versenden https://mailingdruck24.de/weihnachtspost/ Wed, 04 Oct 2017 20:25:17 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=8859 Es ist höchste Zeit für den Versand Ihrer Weihnachtspost!

Der Beitrag Weihnachtspost versenden erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
Weihnachtspost versenden: mailingdruck24.de hilft, damit Ihre Weihnachtspost pünktlich ankommt.

Wenn die Weihnachtssterne leuchten wird es Zeit für die Weihnachtspost

Die Weihnachtspost muss raus!

Weihnachtsbriefe und Weihnachtskarten

Bei der Weihnachtspost greift unser Weihnachts-Lettershop dem Weihnachtsmann unter die Arme.
Am 15. Dezember muss alles fertig sein:

  • Umschlag mit Weihnachtsmotiv bedrucken
  • Weihnachtspost kuvertieren
  • Weihnachtskarten drucken, adressieren und versenden

Das Weihnachtsteam von mailingdruck24.de steht für Sie bereit, die ganze Post rechtzeitig vor dem Fest zu versenden. Die pünktliche Zustellung ist damit garantiert.

Annahmeschluss für Weihnachtspost 2017

  • Auftragsannahme  Selfmailer bis zum 08.12.2017
  • Auftragsannahme  Postkarten bis zum 11.12.2017
  • Auftragsannahme  Briefpost bis zum 11.12.2017
  • Postauslieferung bis zum 15.12.2017

Tipps für Ihre Weihnachtspost

Was müssen Sie tun, damit geschäftliche Weihnachtskarten pünktlich ankommen?
Geben Sie dem Briefträger eine Chance! Versenden Sie Weihnachtskarten und Weihnachtsbriefe nicht auf den letzten Drücker!

Bei der Weihnachtspost ist die rechtzeitige Einlieferung in das Briefzentrum das A und O. Die Vorweihnachtszeit ist höchster Stress für alle Postmitarbeiter. Sowohl die Sortierer im Briefzentrum als auch die Briefträger haben alle Hände voll zu tun.

Damit Ihre Grußkarten und Weihnachtswünsche noch vor dem Christkind bei Ihren Geschäftspartnern und Kunden ankommen, sollten spätestens am 15. Dezember 2017 auf die Reise gehen. Nur so hat der Postpote eine Chance!

Anfrage per Mail - hier klicken
[contact-form-7]

Video: Weihnachtspost

Das liefern wir

  • Weihnachtsbriefe für Ihre Lieferanten
  • weihnachtliche Dankeschön-Gutscheine für Ihre Stammkunden
  • Weihnachtspost als Selfmailer, Postkarten oder Briefmailing
Hier sehen Sie ein Beispiel einer Weihnachtskarte, die mit partiellem UV-Lack veredelt wurde.

Glanzvolle Effekte: Diese individuelle Weihnachtskarte wurde durch unser Grafikteam gestaltet. Das Druckbild wurde durch die Nutzung von partiellem UV-Lack besonders veredelt. 

Weihnachtspost: Dazu zählen auch Briefe an den Weihnachtsmann

Hier lesen Sie, wie Sie Ihre Weihnachtspost direkt an den Weihnachtsmann senden können …

Irgendwo im Norden soll er wohnen, im ewigen Eis. Das finnische Rovaniemi am Polarkreis hat sich gar den Titel „Offizieller Wohnort des Weihnachtsmannes“ sichern lassen. Andere vermuten ihn auf der Weihnachtsinsel im Indischen Ozean. Santa Claus selbst schweigt dazu und sein wahrer Aufenthaltsort bleibt ein Geheimnis. Einfacher ist, dem Weihnachtsmann zu schreiben. Zum Beispiel nach Himmelpfort mitten in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Die Post hat eine himmlische Filiale

Seit langem eine Tradition: Das Weihnachtspostamt im brandenburgischen Himmelpfort öffnet auch in diesem Jahr Mitte November seine „himmlische“ Filiale. Dann werden wieder Berge von Briefen eintreffen. Wunschzettel stehen dabei ganz oben auf dem Programm, aber auch ganz persönliche Mitteilungen. 2012 gingen beinah 300.000 Sendungen ein.

30 Jahre Weihnachtspost

Alles fing 1984 mit zwei Kinderbriefen an den „Weihnachtsmann in Himmelpfort“ und einer beherzten Postbotin an, die kurzerhand die Beantwortung übernahm. Mittlerweile sind neben dem Weihnachtsmann viele fleißige Helferlein im Einsatz um die riesige Menge zu bewältigen. Es gibt einen Sonderstempel der Deutschen Post und wer früh genug schreibt, bekommt auch eine Antwort.

Der Weihnachtsmann antwortet in 17 Sprachen

Nicht nur aus Deutschland kommen die Briefe nach Himmelpfort, aus der ganzen Welt finden sie ihren Weg zum Weihnachtsmann. Der versteht wohl alle Sprachen dieser Erde, für die Beantwortung der Post aus rund 70 Ländern stehen dem Rauschebart aber trotzdem Spezialisten zur Seite.

Und das ist die Adresse des Weihnachtsmannes:

An den Weihnachtsmann
Weihnachtspostfiliale
16798 Himmelpfort

Muster und Gestaltungsvarianten für Ihre Weihnachtsgrüße
Muster und Gestaltungsvarianten für Ihre Weihnachtsgrüße

Der Beitrag Weihnachtspost versenden erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
8859
Mailingdruckerei https://mailingdruck24.de/mailingdruckerei/ Thu, 07 Sep 2017 09:33:18 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=11757 Drucksachen und Lettershop-Leistungen aus einer Hand

Der Beitrag Mailingdruckerei erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Mailingdruckerei – schnell & preiswert

Wir drucken alles für Ihr Mailing

Zeiteffizienz und Qualität sind die entscheidenden Faktoren bei einer Mailingaktion. Deshalb geht es in unserer Mailingdruckerei sehr schnell: Wir drucken in kürzester Zeit alle notwendigen Bestandteile für Ihr Mailing. Natürlich in gleichbleibend hoher Qualität.

Das können Sie von mailingdruck24.de erwarten:

  • intensive Beratung in der Planungsphase
  • ein schnelles Preisangebot
  • keine versteckten Nebenkosten
  • Termintreue
mailingdruck.de - Mailingdruckerei in Erfurt incl. Gestaltung und Weiterverarbeitung im eigenem Lettershop
Mailingbeispiel aus unserem Lettershop: Klassisches Mailing - Anschreiben vierfarbig mit bedrucktem Umschlag

Beispiel für ein Direktmailing: Adressiertes Anschreiben vierfarbig im bedruckten Kuvert.

Alles aus einer Hand – diese Mailingbestandteile müssen Sie nicht woanders suchen

Ihr Vorteil: Sie erhalten Drucksachen und Lettershop-Leistungen aus einer Hand.
  • Briefbogen
  • Flyer, Folder und Handouts
  • Gutscheine und Coupons
  • Visitenkarten
  • Briefumschläge und Kuvertierhüllen
  • Kataloge und Broschüren
  • Postkartenmailings
  • Selfmailer mit Antwortkarte

Mailingbestandteile im Offsetdruck

Mailingbestandteile im Offsetdruck

(ca. 4 Tage Lieferzeit)

 

  • Aufkleber
  • Briefbogen, Kopfbögen
  • Briefumschläge
  • Broschüren
  • Dreimonatskalender
  • Durchschreibesätze
  • Flyer
  • Falzflyer, Folder
  • Haftnotizbocks
  • Kalender
  • Kassenblocks
  • klebegebundene Broschüren
  • Notizblocks
  • Plakate
  • Poster
  • Postkarten, auch mit UV-Lack
  • Schreibblocks
  • Schreibtischunterlagen
  • Selbstdurchschreibesätze
  • Selfmailer
  • Selfmailer mit Sonderfarbe Metallic

Mailings im Rollenoffsetdruck

Mailingbestandteile im Rollenoffsetdruck

(ca. 14 Tage Lieferzeit)

  • adressierte Zeitungen, z.B. im Berliner Format
  • Panoramazeitungen im Riesenformat
  • Zeitungsbeilagen im Rollenoffsetdruck

Übersicht Digitaldruck

Druckereiartikel digital produziert

(ca. 2 Tage Lieferzeit)

  • Briefbogen
  • Briefumschläge
  • Eintrittskarten numeriert
  • Flyer
  • Falzflyer
  • Kassenblocks
  • Mailings
  • Plakate
  • Postkarten
  • Sedcards
  • Taschenkalender
  • Visitenkarten

Der Beitrag Mailingdruckerei erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
11757
Fünf Möglichkeiten von Veredelungen für Ihre erfolgreiche Mailingaktion https://mailingdruck24.de/veredelung-mailing/ Thu, 07 Sep 2017 08:09:24 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=11735 Warum gedruckte Mailings tief ins Hirn gehen - die E-Mail aber gelöscht wird

Der Beitrag Fünf Möglichkeiten von Veredelungen für Ihre erfolgreiche Mailingaktion erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Fünf Möglichkeiten von Veredelungen für Ihre erfolgreiche Mailing – Aktion

Warum gedruckte Mailings tief ins Hirn gehen – die E-Mail aber gelöscht wird

Durch die sensorische Wahrnehmung wirkt ein Mailing tiefer ins Unterbewusstsein, als wir ahnen. Erfühlen sie doch einmal die Oberfläche einer E-Mail. Riechen Sie an Ihr. Hm. Geht nicht.

Probieren Sie das Gleiche mit einem Mailing

Das klappt schon besser:

  • Ihre Finger spüren die raue Oberfläche von Naturpapieren.
  • Sie spüren die erhabene Wirkung von partiellen Lacken.
  • Die Linien und Punkte eines 3D-Lackes können Sie deutlich fühlen.
  • Sie fühlen jeden einzelnen Zahn einer echten geklebten Briefmarke
  • Richtig Spaß macht es, eine Gewinnspielenummer unter Rubbellack freizurubbeln.
  • Der Duft eines Umschlages oder einer Postkarte mit Zimtduftlack holt Ihnen weihnachtliche Vorfreude ins Haus.

Können Sie sich dieser Wirkung entziehen? Das fällt schwer. Optische und akustische Reize kann der Mensch relativ einfach ausblenden und ignorieren. Haptische Reize dagegen können wir nicht ignorieren. Sie sind im Raum präsent, wir halten Sie in der Hand.

Postkarten - Mailing mit partiellem UV-Lack

Die Veredelung von Drucksachen

Begreifen Sie es!

Je mehr Sinne eine Werbebotschaft anspricht, desto erfolgreicher ist sie.

Papier kann noch edler werden: Die Druckerei macht es zwar nicht zu Gold, liefert Ihnen aber glänzende Effekte, die Ihre Kunden zum Staunen bringen.

  • partieller UV-Lack – ein echtes Highlight!
  • Folienkaschierung mit Goldfolie, Silberfolie oder Metallicfolien
  • Glitzerlacke, vollflächig oder partiell aufgebracht
  • Veredelung mit Leuchtfarbe
  • Hochglanzlacke
  • Rubbellacke für Lose, Coupons und Einladungen
  • Konturstanzungen
  • Ecken runden
  • Mailings mit Duftlack
Partieller UV-Lack - Ein Hingucker mit haptischem Erlebnis bei Ihrem Mailing
Fünf Veredelungstips für erfolgreiche Mailings

Nutzen Sie die Vorteile der Haptik für Ihr nächstes Mailing. Interessant an den folgenden Beispielen ist, daß eine Rückbesinnung auf alte Traditionen erfolgt, die nur teilweise ins Digitalzeitalter transformiert werden könne. Das handwerkliche Können der Drucker und Buchbinder ist wieder gefragt!

1 – Duftlacke Beduftete Postkarten, Briefbogen und Kuvertierhüllen sorgen für AHA-Effekte. Der Duft nach Kaffee, Zimt oder Apfel ermöglicht den sensorischen Gedankenflug in die präsentierte Produktwelt.

2 – Prägungen Namen und Logos in Blindprägung sind ein Fest für den Tastsinn. Feinste Durchbrüche und filigran ausgeschnittene Formen bewegen den Empfänger, sich intensiver mit Ihrem Mailing zu beschäftigen.

3 – Stanzungen Filigrane Formen und Strukturen sind dank Lasertechnologie auch in Kleinauflagen möglich

4 – Voluminöses Papier Die dicken Visitenkarten aus mehreren verklebten Papierlagen kennt heute fast jeder. Die gleiche Technologie lässt sich z.B. auch für personalisierte Postkarten nutzen.

5 – Metallicfarben Der Wirkung von Gold und Silber kann sich niemand entziehen. Wenn es fann noch um Schmuck geht, der mit Hilfe von metallicklöacken ins perfekte Licht des Begehrens gesetzt wird, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Postkarte mit partiellem Relieflack

Eine Zoohandlung wirbt mit Bildern der Tiere. Die Bilder aber tragen ganz schön dick auf!

  • Partieller 3D-Relieflack macht Reptilienhaut oder Vogelfedern fühlbar

Diese Karte gibt man so schnell nicht wieder aus der Hand: Mailingerfolg mit Garantie!

Wertige Einladung

Ein simples Anschreiben soll wertig herüberkommen, weil der Anlass ein Besonderer ist. So geht´s mit drei einfachen Schritten:

  • Anschreiben auf 90 statt 80-Gramm-Papier
  • Umschlag aus 100-Gramm-Naturpapier
  • geklebte echte Briefmarke

Dieser Brief fällt im Briefkasten auf. Garantiert! Der Aufpreis hält sich in Grenzen und ist Ihnen die Sache sicherlich wert.

Auf Wunsch auch Gestaltung von Mailings

Falls es Ihnen an Zeit mangelt oder Ihnen die Werkzeuge zur Gestaltung Ihrer Kampagne fehlen – kein Problem: Unser Kreativteam ist für Sie da. Wir unterstützen Sie bei Bedarf und setzen grafisch und textsicher Ihre Ideen mailinggerecht um.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Jetzt anfragen
[contact-form-7]

Der Beitrag Fünf Möglichkeiten von Veredelungen für Ihre erfolgreiche Mailingaktion erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
11735
Postkarten verschicken https://mailingdruck24.de/postkarten-verschicken/ Tue, 15 Aug 2017 06:49:29 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=11427 Postkarten verschicken - so einfach geht das mit der Stammkundenpflege.

Der Beitrag Postkarten verschicken erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Adressierte Postkarten verschicken

Stammkunden aktivieren auf die schnelle Art

Die Postkarte gibt es seit mehr als hundert Jahren. Früher wurde sie hauptsächlich genutzt, um den anderen seinen Urlaubsort schmackhaft zu machen: Grüße aus Oberbayern!

Heute kann die Postkarte als Mailing weitaus mehr: Die adressierte Postkarte ist der ideale Werbeträger für die Stammkundenpflege.

Augenoptiker, Modegeschäfte und Autohäuser weisen mit Werbepostkarten schnell auf Aktionen und wichtige Termine hin. Bei einer gut gepflegten Stammkunden-Datenbank funktioniert das immer!

Probieren sie es aus. Mehr Infos, Postkartenformate und Preise finden Sie hier …

Postkartenmailing für einen Augenoptiker

Viele Branchen, z.B. Augenoptiker verschicken erfolgreich Postkarten zur Stammkundenpflege.

Der Beitrag Postkarten verschicken erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
11427
Selfmailer: Mailings, aber besser https://mailingdruck24.de/selfmailer-druckerei/ Wed, 02 Aug 2017 12:05:29 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=11223 Das innovative Mailing überzeugt mit diversen Vorteilen für Absender und Empfänger.

Der Beitrag Selfmailer: Mailings, aber besser erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Der Selfmailer: Die Revolution des Mailings

Warum der Selfmailer die Aufmerksamkeit steigert,
die Kosten senkt und die Umwelt schont

Auch oder gerade in Zeiten des Internets ist das postalische Dialogmarketing eine der erfolgversprechendsten Werbemaßnahmen überhaupt. Das liegt nicht zuletzt an den ständigen Neuentwicklungen der Branche. Die Revolution der letzten Jahre nennt sich Selfmailer. Das innovative Mailing überzeugt mit diversen Vorteilen für Absender und Empfänger.

Bedruckt, gefalzt und verklebt

Das Besondere an diesem Werbeträger ist, dass er ohne Briefumschlag oder Briefhülle auskommt. Nachdem der Druckbogen aus Papier vollflächig bedruckt wurde, wird es durch Falzen in das gewünschte Endformat gebracht. Dadurch spielt es in der Regel keine Rolle, wie lang oder groß das Trägermaterial ist.

Nach dem Falzen wird der Selfmailer verklebt. Dafür kann ein Flüssigleim verwendet werden, der auf eine schmale Umschlagklappe aufgetragen wird. Wir bei mailingdruck24.de setzen jedoch auf sogenannte Tabs. Die transparenten Klebeetiketten sorgen dafür, dass das Mailing keinesfalls versehentlich geöffnet werden kann. Durch ihre kreuzweise Perforation lassen sie sich vom Empfänger trotzdem kinderleicht öffnen.

Ein Mailing, das sich selbst verpackt

Dadurch, dass sich das Mailing quasi selbst verpackt, entfällt der Arbeitsschritt des Kuvertierens. Folglich wird auch kein Umschlag benötigt. Der Selfmailer ist in der Produktion also deutlich günstiger als konventionelle Mailings. Dennoch profitieren Kunden von den preisreduzierten Massenposttarifen der Zusteller. Denn der Selfmailer ist ein zertifiziertes Produkt in der Dialogpost. Weniger Materialverbrauch entspricht darüber hinaus den Anforderungen an einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, die wir der Natur entnehmen.

Eine weitere Stärke des Selfmailers ist sein zeitgemäßes Design, das für große Aufmerksamkeit und hohe Akzeptanz sorgt. Denn was nützt ein verhältnismäßig günstig zu produzierendes Mailing, wenn der Kunde es nicht öffnet? Mit der Briefhülle ist auch eine weitere Hürde zur Wahrnehmung der Werbebotschaft weggefallen. Ein Selfmailer ist schnell geöffnet, ohne das seine Verpackung herumliegt und entsorgt werden muss. Bei der Verwendung von Silikonklebepunkten lässt er sich sogar wiederverschließen.

Vollflächiger Druck auf allen Seiten

Der vollflächige Druck eröffnet ganz neue Spielräume bei der Gestaltung des Mailings. Die außenliegenden Seiten können bereits für erste Aufmerksamkeit sorgen oder so designt werden, dass sie einem klassischen Brief ähnlichsehen. Bei der Gestaltung ist aus technischer Sicht lediglich die Falzreihenfolge und ggf. die Verschlussart zu berücksichtigen, die vorher mit dem Lettershop besprochen wird. Durchsichtige Klebeetiketten sind auch hier die bessere Wahl, weil sie die Gestaltung überhaupt nicht beeinflussen.

Der Selfmailer bietet also unendlich mehr Möglichkeiten, was Layout und Design betrifft, als der Brief. Deshalb wird er von den Empfängern als besonders modern und interessant wahrgenommen. Die Öffnungsrate liegt spürbar über der klassischer Mailings. Außerdem muss trotz des fehlenden Kuverts keinesfalls auf eine Veredlung verzichtet werden.

Sowohl Perforationen als auch Stanzungen sind beim Selfmailer kein Problem. So kann beispielsweise eine abtrennbare Antwortpostkarte enthalten sein, die als Response-Element auch der Erfolgskontrolle der Werbekampagne dient. Ausgestanzte Türchen, hinter denen der Empfänger beispielsweise Rabattcoupons findet, erhöhen die Interaktivität und damit die Beschäftigungsdauer mit dem Mailing. Aber auch das Aufspenden von Rabattkarten oder flachen Zugaben wie Produktproben ist problemlos möglich.

Kostenfrei anrufen ...

0800 818 80 88

Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr

Mailingdruck24 - der Lettershop Ihres Vertrauens aus Erfurt

Die Vorteile des Selfmailers auf einem Blick:

  • günstige Produktion
  • geringes Gewicht
  • großer Variantenreichtum
  • vollflächiger Druck
  • moderne Erscheinung
  • diverse Veredelungsmöglichkeiten
  • massenposttauglich
  • umweltfreundlich

Diverse Varianten für alle Bedürfnisse

Die folgende Auflistung der verschiedenen Selfmailerarten gibt einen Überblick über die Gestaltungsvielfalt:

Klassik-/Standard-Selfmailer

Ein beinahe beliebig langer Selfmailer, der auf das Wunschformat gefalzt und verklebt wird. Seine Seiten werden nach unten hin ausgeklappt, was dem Öffnen einer Pergamentrolle ähnelt.

Kreuz-Mailing

Bietet dem Empfänger ein besonderes Erlebnis, weil es wie ein Geschenk auseinandergefaltet wird. Dadurch kann der Leser gezielt zu neuen Informationen auf weiteren Seiten gelenkt werden.

Pop-Up-Mailing

Für erhöhte Aufmerksamkeit sorgt ebenfalls der Pop-Up-Mailer, der garantiert aus der Masse hervorsticht. Beim Aufklappen baut sich ein individuell gestaltetes Aufstellelement auf (3D-Effekt).

Surprise-Mailing

Das Überraschungsmailing enthält im Inneren beispielsweise aufklappbare Türchen, hintern denen sich keine Erlebnisse oder Geschenke für den Empfänger verbergen. Auch mit Rubbelfeldern kombinierbar.

Postkarten- und Klappkarten-Mailing

Weil auch die gute alte Postkarte, die sich bestens für prägnante Werbebotschaften und massenhafte Einladungen eignet, ohne Kuvert auskommt, gehört auch sie streng genommen zu den Selfmailern. Die Klappkarte wird ebenfalls mit Klebepunkten verschlossen.

Poster-Mailing

Der perfekte Selfmailer bei besonders hohem Platzbedarf. Er wird nicht nur längs, sondern auch quer gefalzt und kann wie eine Zeitung auseinandergefaltet werden.

Fantasie-Mailing

Beim Fantasie-Mailing werden eine oder mehrere Seiten in Form gestanzt, was ein besonderer Hingucker ist. Die Formgebung lässt sich im zusammengefalteten Zustand nicht erahnen.

Katalog-Mailing

Ein Mini-Katalog zum unschlagbar günstigen Preis zu versenden, das geht nur mit dem Katalog-Mailing. Es enthält umblätterbare Seiten wie ein kleines Buch und wird trotzdem zum Infopost-Tarif verschickt. Auch als perforiertes Coupon-Heft geeignet.

Reisverschlussmailing

Dieses Mailing ist mit einer Reisverschlussklappe ausgestattet, die sich vom Empfänger einfach und innovativ öffnen lässt.

Alle aufgeführten Selfmailer-Arten lassen sich durch einfach abtrennbare Antwortelemente in beliebiger Größe ergänzen. Außerdem ist natürlich jeder Selfmailer schon im Druck personalisierbar. Er kann also adressiert, teiladressiert oder unadressiert produziert werden. Auch im Inneren sind Personalisierungen in Text und Bild möglich.

Der Beitrag Selfmailer: Mailings, aber besser erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
11223
Weiße Umschläge sind langweilig! https://mailingdruck24.de/neonumschlaege/ Wed, 02 Aug 2017 06:45:50 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=3446 Immer nur weiße Umschläge? Nö.
Mach´s mit NEON!

Der Beitrag Weiße Umschläge sind langweilig! erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Neonumschläge: Denn weiße Umschläge sind langweilig!

Umschläge in Neonfarben fallen auf!

Besonders bei kleineren Mailingauflagen kann ein Neonumschlag ein echter Hingucker sein.
Die Farben knallen förmlich ins Auge. Übersehen? Unmöglich!

Was sind eigentlich Neonfarben?

Neonfarben sind Farbmittel mit besonders hoher Farbsättigung und Buntheit. Besondere chemische Entwicklungen seit den 1960er Jahren haben den Gebrauch von Neonfarben erst möglich gemacht. Beim Herstellungsprozess der Umschläge werden diese nicht mit Neonfarbe bedruckt sondern das Papier wird bereits mit Neon-Farbpigmenten versehen.

Neonumschläge erhalten Sie bei uns in neongrün, neonpink, neongelb und neonorange.

Der Beitrag Weiße Umschläge sind langweilig! erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
3446
Was ist eigentlich ein Lettershop und woran erkenne ich einen guten? https://mailingdruck24.de/was-ist-eigentlich-ein-lettershop-und-woran-erkenne-ich-einen-guten/ Tue, 01 Aug 2017 13:39:53 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=11117 Postwurfsendung und der postalische Werbebrief zählt noch immer zu den erfolgversprechendsten Werbearten

Der Beitrag Was ist eigentlich ein Lettershop und woran erkenne ich einen guten? erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Was ist eigentlich ein Lettershop und woran erkenne ich einen guten?

Auch in Zeiten des Internets gehören die Postwurfsendung und der postalische Werbebrief noch immer zu den erfolgversprechendsten Werbearten. Während uns Werbung im Fernsehen, Radio und Internet häufig nur berieselt oder sogar nervt, nehmen wir eine gedruckte Werbebotschaft zwangsweise in die Hand, wenn wir sie aus dem Briefkasten holen. Wir werfen einen bewussten Blick hinauf und lesen häufig weiter, was der Absender uns mitzuteilen hat. Die Akzeptanz und Aufmerksamkeitsspanne im schriftlichen Dialogmarketing ist deutlich höher und die Werbekampagne damit erfolgreicher.

Was macht eigentlich ein Lettershop?

Bis so ein Mailing allerdings im Briefkasten des Empfängers liegt, sind viele Arbeitsschritte notwendig. Genau hier kommt der Lettershop ins Spiel. Er ist auf die zum Teil recht unterschiedlichen Arbeitsschritte spezialisiert, die notwendig sind, um aus einer Idee ein funktionierendes Mailing zu machen. Das beginnt bei mailingdruck24.de schon bei der Konzeption. Denn bei einem gedruckten und postalisch versandten Mailing gibt es viele Dinge zu beachten.

Die Kernkompetenzen eines Lettershops liegen im Druck und Individualisieren, dem Falzen, Kuvertieren oder Folieren, Adressieren und Frankieren. Auch das Aufspenden von Produktproben oder Rabattkarten und das Zusammenführen verschiedener Drucksachen gehört dazu. Für all diese kleinteiligen Arbeitsschritte bedienen wir uns Spezialmaschinen, die der Bewältigung großer Massen in kurzer Zeit dienen bzw. auch kleine Stückzahlen bezahlbar machen.

Neben der Be- und Verarbeitung von Mailings ist die Vorbereitung für den Postversand eine wichtige Aufgabe des Lettershops. Er berücksichtigt bereits in der Produktion die Portokosten und nimmt daher Einfluss auf einen der größten Kostenblöcke. Ein Lettershop, der die Portooptimierung beherrscht, spart mitunter mehr, als er letztlich kostet. Nicht selten endet der Fullservice damit, dass der Lettershop die vorsortierten Mailings dem Zustelldienstleister übergibt.

Infografik Lettershop
Online-Lettershop: Sie liefern die Daten. Wir drucken, adressieren, kuvertieren und liefern Ihre Mailings in die Post.

Infografik: Das macht ein Lettershop

Woran erkenne ich einen guten Lettershop?

Der Erfolg eines Mailings liegt also nicht unwesentlich in der Hand des Lettershops. Deshalb sollten Sie sich für einen kompetenten Partner entscheiden, der Sie zuverlässig während des gesamten Produktions- und Versandprozesses begleitet. Die folgenden Faktoren helfen dabei, einen guten Lettershop ausfindig zu machen.
Beratung und Individualität

Wie bereits angedeutet, gibt es bei einem Mailing viele Dinge zu berücksichtigen. Welche Art von Mailing ist für das Werbeziel geeignet? Wie dick sollte das Papier sein? Woher bekommt man die Adressen der Zielgruppe? Was kostet das Porto? Fragen über Fragen, die man am besten mit einem Fachmann erörtert. Denn jede Entscheidung wirkt sich auf den Erfolg und die Kosten des Mailings aus. Deshalb beraten wir unsere Kunden stets individuell.

Kostentransparenz

Die Kosten für einen Werbebrief setzen sich aus vielen unterschiedlichen Positionen zusammen. Sie hängen beispielsweise von der Drucktechnik, der Papierstärke, der Kuvertierungs- und Adressierungsmethode sowie der Versandart ab. Hinzu kommen Sonderleistungen wie das Einkleben von kleinen Geschenken. Damit es am Ende keine böse Überraschung auf der Rechnung gibt, sollten Kunden die Möglichkeit haben, alle Kosten eines Lettershops im Vorfeld zu erfahren. Mailingdruck24.de bietet für 100-prozentige Kostenkontrolle einen Mailingkalkulator an, mit dessen Hilfe Sie sich die genauen Kosten bereits bei einer ersten Recherche ermitteln lassen können.

Adressservice und Datenschutz

Das wohl Wichtigste beim Mailing sind die Adressen, denn ohne sie kommt selbst der beste Werbebrief nicht an – Postwurfsendungen mal ausgenommen. Adressen zu sammeln, zu verwalten und zu pflegen ist eine sehr aufwändige Angelegenheit, weshalb die meisten Kunden auf externe Adressdatenbanken zugrückgreifen. Ein guter Lettershop ist bei der Beschaffung zielgruppenspezifischer Anschriften behilflich. Egal ob der Lettershop die Adressen besorgt oder der Kunde sie liefert – der Umgang mit personenbezogenen Daten erfordert besondere Sensibilität. Prüfen Sie im Vorfeld, ob der Anbieter sich auf seiner Webseite zu dem Thema äußert. Wenn ja, nimmt er den Datenschutz ernst und ist diesbezüglich vertrauensvoll.

Erfahrung

Gerade weil es so unendlich viele Möglichkeiten gibt ein Mailing zu gestalten, sollte bei der Auswahl eines Anbieters auch der Erfahrungsaspekt berücksichtigt werden. Lettershops mit langjähriger Erfahrung wissen beispielsweise genau, welches Mailing bei welcher Zielgruppe ankommt und mit welchen Mitteln man eine hohe Antwortrate erzielt. Außerdem sind sie routinierter in der Produktion und pflegen meist eine enge Beziehung zum Zustelldienstleister.

Adresskorrektur

Gute Lettershops bieten eine automatische Adresskorrektur an, bei der alle Anschriften auf Plausibilität geprüft werden. Auf diese Weise werden beispielsweise Zahlendreher bei den Postleitzahlen erkannt und korrigiert. Eine solche Adresskorrektur sorgt dafür, dass die Zustellquote des Mailings bei beinahe 100 Prozent liegt und der Kunde somit kein Geld unnötig verschenkt.

Portooptimierung

Jeder Zustelldienstleister bietet für den Versand großer Mengen eine Vielzahl kostengünstiger Tarife an. Ein guter Lettershop ermittelt nicht nur den bestmöglichen Tarif, sondern berät seine Kunden schon in der Planungsphase bzgl. der Portokosten. Immerhin entscheiden Faktoren wie Gewicht und Größe der Sendung maßgeblich über die späteren Versandkosten.

Termintreue

Viele Mailings sind anlassbezogen, weshalb es häufig von Relevanz ist, dass sie pünktlich zugestellt werden. Das ist zum Beispiel auch dann der Fall, wenn die Werbekampagne mit einer Aktion wie einem Gewinnspiel oder einem Rabatt für einen bestimmten Zeitraum verknüpft ist. Ein guter Lettershop zeichnet sich deshalb auch dadurch aus, dass er einen realistischen Zeitplan prognostiziert und diesen letztlich auch einhält.

Der Beitrag Was ist eigentlich ein Lettershop und woran erkenne ich einen guten? erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
11117
Definition: Lettershop https://mailingdruck24.de/definition-lettershop/ Tue, 01 Aug 2017 13:25:35 +0000 https://mailingdruck24.de/?p=11113 Lettershops sind die Profis fürs Adressieren und Kuvertieren

Der Beitrag Definition: Lettershop erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>

Was ist ein Lettershop?

Ein Lettershop ist ein Unternehmen, das Mailings (Werbebriefe), Kataloge oder andere personalisierte Sendungen be- und verarbeitet und an die Deutsche Post oder andere Versanddienste übergibt.

Lettershops sind die Profis fürs Adressieren und Kuvertieren

Im Lettershop werden die zu personalisierenden Bestandteile eines Mailings mit Laser- oder Ink-jet-Verfahren personalisiert. Als Personalisierung werden vorrangig Adressen, daneben aber auch Anrede, Gutscheincodes und weitere flexible Texte oder Bilder aufgebracht. Die flexiblen Bestandteile werden aus einer Datenbank ausgelesen und mit leistungsfähiger Software zur Druckausgabe in das Enddokument eingebunden.

Zusätzlich werden im Lettershop die Bestandteile des Mailings in die Versandhülle kuvertiert oder in Folie eingeschweißt. Dies geschieht mit Kuvertier- oder Einschweißmaschinen. Der Lettershop berät sie bei der Auswahl der passenden Kuvertierhüllen und bedruckten Umschläge.

Der Lettershop unterstützt seine Kunden bei der Planung eines Mailings. Durch die Auswahl der richtigen Papiergewichte und -formate sowie die Portooptimierung trägt er dafür Sorge, daß die Kunden nicht zuviel Porto zahlen müssen.

Kostenfrei anrufen ...

0800 818 80 88

Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr

Mailingdruck24 - der Lettershop Ihres Vertrauens aus Erfurt

Der Beitrag Definition: Lettershop erschien zuerst auf mailingdruck24.de.

]]>
11113