Consumer-Promotion – Soll genutzt werden, damit das Interesse des Kunden geweckt wird, er auf das Produkt aufmerksam wird und somit ein Kauf initiiert wird. Somit trägt die Methode zur Verkaufsförderung bei. Sie ist umso effektiver, wenn sie sich verschiedener Instrumente bedient. Hier sind unter anderem die Personenbezogenheit (in Form von Mailings oder Clubkarten), die Preisbezogenheit (wobei dem Kunden Rabatt-Gutscheine zur Verfügung gestellt werden können), die Medienbezogenheit (soll heißen, dass das zu vermarktende Produkt in den Medien wiederzufinden ist – in der Werbung oder auch in Spielfilmen) und die Produktbezogenheit (Versenden von Probepackungen) zu erwähnen.