Briefe frankieren

Frankierservice für Standardbriefe und Dialogpost (Infopost)

Als Service-Partner der Deutschen Post verfügen wir über alle notwendigen Informationen und die benötigte Technik für um die Frankierung Ihrer Mailing-Aktion. Immer aktuell. Immer mit dem besten Preis für Sie.

Unser Frankierservice entlastet Sie bei der Verarbeitung ihrer Geschäftspost.

Anstatt umständlich Briefmarken zu kleben oder eine teure Frankiermaschine zu kaufen, können Sie diese lästige und umständliche Tätigkeit einfach auslagern. Wir bieten ein Rundum-Sorglos-Paket rund um´s Frankieren.

Eine Einlagerung findet bei uns nicht statt – Ihre Geschäftspost wird von uns grundsätzlich stets am gleichen Tag frankiert und mit der Post abgeschickt. Das gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Post schnellstmöglich die gewünschten Adressen erreicht. Das korrekte Frankieren mit dem richtigen Porto ist dabei für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir sind mit allem notwendigen Equipment ausgestattet, um stets die korrekte Frankierung ihrer Geschäftspost durchzuführen.

Anfrage Frankierung

  • Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

* Pflichtfelder

Was bedeutet eigentlich FRANKIEREN?

Der Wortstamm des Wortes Frankieren geht auf das italienische francare zurück. Dies wiederum ist abgeleitet aus (porto di) franco, das heißt soviel wie freie Fracht. Bevor Briefmarken eingeführt wurden, musste der Empfänger die Zustellung einer Sendung bezahlen, sie war also „unfrei“. Mit der Einführung einer Frankatur konnte die Zahlung der Zustellung durch den Absender erfolgen. Mit Hilfe der Frankierung wurde kenntlich gemacht, daß der Bote bereits bezahlt ist.

In der modernen Brieflogistik von heute werden dafür Briefmarken oder Frankiervermerke genutzt.

Frankiervarianten

Welche Möglichkeiten gibt es, um Briefe zu frankieren?

Frankieren mit dem richtigen Porto ist nicht alles. Die heutigen Mittel erlauben viele gestalterische Möglichkeiten, welche Ihre Geschäftspost effizienter oder optisch ansprechender hervorheben können.

Frankierwelle / Dialogpostwelle (Infopostwelle)

Die Frankierwelle bzw. Dialogpostwelle (Infopostwelle) ist die preiswerteste und am weitesten verbreitete Form, automatisiertes Porto auf einen Brief aufzubringen. Dieses Frankieren ist nur für den Versand innerhalb Deutschlands zulässig. Sie eignet sich besonders für Sendungen ohne Marketingabsichten.

Reine Mitarbeiterinformationen, spezifische Kundenpost oder die Abarbeitung behördlicher Verpflichtungen ist für dieses Frankieren geradezu prädestiniert. Wenn keine Anforderungen an die Gestaltung von Kuvert und Design und des Portovermerks gestellt werden, ist die Frankierwelle für Sendungen im Bundesgebiet die intelligenteste Wahl.

Der verkürzte Frankiervermerk

Der verkürzte Frankiervermerk ist eine besonders effiziente Form, eine Postsendung zu verschicken. Der Briefumschlag bleibt dabei vollkommen unberührt und könnte theoretisch wieder verwendet werden. Das eigentlich interessante an dieser Form ist aber die diskrete Erscheinung. Die Postsendung macht damit einen besonders vertrauenswürdigen und wertigen Eindruck, so dass ein achtloses Entsorgen in den meisten Fällen vermieden wird. Dieses Frankieren eignet sich auch für aufwändig gestaltete Briefumschläge, welche durch Marke und Stempel nicht verunstaltet werden sollen. Das gibt Ihnen beim Gestalten Ihrer Kuverts eine ganz besondere Freiheit.

Internationaler Frankiervermerk

Der internationale Frankiervermerk wird verwendet, um Mailings ins Ausland zu schicken. Er kann nur beim internationalen Versand von Infopost bzw. Dialogpost verwendet werden.

Dialogpostwelle (Infopostwelle) mit eigenem Briefmarkenmotiv

Ein besonderes Highlight ist die Dialogpostwelle (Infopostwelle) mit eigenem Briefmarkenmotiv. Mit diesem Feature der Extraklasse können Sie Ihr Unternehmen, Ihren Messeauftritt oder ihren Event als hochoffizielles Ereignis erscheinen lassen.

Die frei gestaltbare „Briefmarke“ wird in der gewohnten Weise in der rechten oberen Ecke platziert und durch den Stempel verifiziert. Das macht ihre Dialogpost (Infopost) zu einem besonderen Hingucker, welcher seine Wirkung nicht verfehlen wird.

Porto sparen mit Dialogpost (Infopost)

Mit dem Segment Dialogpost (Infopost) steht Ihnen ein effizientes Tool für wirksame Produktwerbung oder ausgefallene Kommunikationsaktionen per Mailing zur Verfügung. Die Möglichkeiten sind vielfältig – einen Überblick haben wir hier für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich über die günstigen Konditionen von uns beraten!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf 0361-6605331

Inhalte

Um ein Mailing als Dialogpost (Infopost) zu versenden, gelten bestimmte Vorschriften hinsichtlich des Inhalts. So können Sie bedenkenlos

  • Schriftliche Mitteilungen
  • Unterlagen
  • Datenträger (bspw. CD/DVD)
  • kostenlose Produktmuster
  • Werbeartikel
  • Proben
  • Fremdbeilagen (Sendungsteile anderer Absender)

als Teil Ihrer Direktmarketing-Aktion versenden.

Nicht zugelassen sind dagegen sogenannte „inhaltsgleiche Zahlungsaufforderungen“ – etwa Mahnungen und Rechnungen – oder Verkaufswaren.

Eine Ausnahme bilden Bücher, Broschüren, Zeitungen und Zeitschriften. Wichtig: Die Inhalte dürfen keine Unterschiede aufweisen hinsichtlich Anzahl und Beschaffenheit. Ebenso müssen die Verpackung und das Format einheitlich sein.

Mengen und Sortierung
Menge Sortierung
4.000 Sendungen oder nach Postleitzahl in auf-/absteigender Reihenfolge
200 Sendungen nach Leitregion (Übereinstimmung der ersten beiden Stellen der Postleitzahl) in auf-/absteigender Reihenfolge
Formate und Gewichte
Produkt Länge min./max. Breite min./max. Dicke (Höhe) bis Gewicht bis Form
Standard* 14,0-23,5 cm 9,0-12,5 cm 0,5 cm 20 g rechteckig (verbindlich)
Kompakt* 10,0-23,5 cm 7,0-12,5 cm 1,0 cm 50 g rechteckig (verbindlich)
Groß** 10,0-35,3 cm 7,0-25,0 cm 2,0 cm 1000 g rechteckig (quadratisch möglich***)
Maxi 10,0-35,3 cm 7,0-25,0 cm 5,0 cm 1000 g rechteckig (quadratisch möglich***)

* Die Höchstmaße umfassen zum Beispiel die Hüllenformate B6, C6 und DIN lang. Die Länge beträgt mindestens das 1,4-Fache der Breite.

** Die Höchstmaße umfassen beispielsweise das Hüllenformat B4.

*** Wenn die Seitenmaße mehr als 12,5 cm betragen.